Eat Yourself Skinny - Du bist was du isst!

Hunger- & Sättigungs-Skala



Hilfreich ist es auch, den Hunger anhand der so genannten “Hunger- und Sättigungsskala” zu bewerten. Hierbei ist 1 = sehr hungrig und 5 = unangenehm satt. Eine 3 auf der Skala heißt „angenehm satt“.

Frage Dich: Woran erkenne ich wirklichen Hunger?



Punkt 1 und 5 sollten grundsätzlich vermieden werden. Finde selber für Dich heraus, woran Du erkennen kannst, wie hungrig oder satt Du gerade bist! Versuche, immer dann zu essen, wenn Du ein deutliches Hungergefühl verspürst – warte aber nicht so lange, bis Du ans linke Ende der Skala gerätst – sonst wird es umso schwieriger, auch wieder aufzuhören, wenn Du satt bist.

Ziel: Iss, wenn Du hungrig bist und höre auf zu essen, wenn Du satt bist!




« zurück



(C) 2014 eat-yourself-skinny.myblog.de
Gratis bloggen bei
myblog.de